Ausbildung zum
Enneagramm-Berater

Erster Zyklus

Modul 1: Einführung > 2 Tage
Das Enneagramm verstehen und auf sich anwenden.
Dabei seinen eigenes Zentrum und seinen wahrscheinlichsten Punkt finden

Modul 2: Die Emotionen > 2 Tage
Voraussetzungen: Modul 1
Die Energie der Emotionen transformieren
Die Abwehrmechanismen erkennen und beobachten

Modul 3: Die Subtypen > 2 Tage
Voraussetzungen: Modul 1 und Modul 2
Das Enneagramm für die persönliche individuelle Entwicklung anwenden

Modul 4: Die Dynamik der Beziehungen > 2 Tage
Voraussetzungen: Modul 2 und Modul 3
Zwischenmenschliche Dynamik verbessern

Modul 5: Das Ego befreien > 2 Tage
Panel der Subtypen
Voraussetzung: Modul 3
Panels über die Subtypen
Körper, Geist und Seele der Enneatypen

Zweiter Zyklus:

"Anwendung auf menschliche Ressourcen"

Die Reihenfolge dieses Zyklusses muss gewährleistet sein
Inhalt: 2 Module je 3 Tage + Videosupervisionen + Coaching

Modul 6: Methoden der Typologie I > 3 Tage
Voraussetzung: Erster Zyklus.
Eine Technik der Typifizierung
Zwischen Intuition und Projektion unterscheiden. Übertragung und Gegenübertragung.

Modul 7: Methoden der Typologie II
Eine Hausarbeit
Voraussetzung: M6
Vier Interviews machen, supervidiert und kommentiert durch unsere Dozenten

Modul 8: Methoden der Typologie III > 3 Tage
Voraussetzung: M7
Technik der Typifizierung: Anwendung im Berufsleben
Körper, Geist und Seele der Enneatypen

Dritter Zyklus

Module 9 : Leiten eines Panels > 3 Tage
Voraussetzung: Teilnahme an den Modulen 1 bis 8
und die Prüfungen bestanden haben

Lernen die Gruppendynamik zu verstehen und zu lenken
An der Aufmerksamkeit arbeiten
Konflikte in der Gruppendynamik
Techniken der Gruppenführung

Modul 10: Zertifizierungsmodul I (Theorie) > 3 Tage
Synthese der Inhalte
Ennegramm vermitteln

Modul 11 : Zertifizierungsmodul II (Praxis) > 3 Tage
4 neuen Interviews (Video bzw. Hörkassette + Supervision).

Modul 12 : Zertifizierungsmodul II (Praxis) > 3 Tage
Wiederholung von Modul 2
Leitung eines Panels von Modul 2